Auswahl der Einkaufsgemeinschaft für Krankenhäuser

Mitgliedschaft in einer Einkaufsgemeinschaft für Krankenhäuser: Drum prüfe…

Bei der Wahl der “richtigen” Einkaufsgemeinschaft schauen die Krankenhausleitungen auf eine große Vielfalt von unterschiedlichen Leistungsspektren.

Auf der Suche nach weiteren Einsparmöglichkeiten wechselten in 2016 mehrere hundert Krankenhäuser die Einkaufsgemeinschaft.

Die privaten und frei-gemeinnützigen Krankenhäuser können diese Entscheidung frei treffen, die kommunalen Häuser unterliegen den Regeln der öffentlichen Vergabe.

Das Auswahlverfahren der richtigen Einkaufsgemeinschaft stellt die Kliniken vor diverse Herausforderungen:
– das Verfahren darf nicht gegen das Gesetz gegen Wettbewerbsbedingungen verstoßen.
– das Verfahren muss transpartent gestaltet werden.
– die Anforderungen müssen so definiert sein, dass die Leistungen der Einkaufsgemeinschaft klar vertraglich geregelt sind.

Was können wir für Sie tun?

Wir unterstützen Sie bei der Wahl der Mitgliedschaft in einer Einkaufsgemeinschaft, von der Idee bis zur praktischen Umsetzung:

– Quick-Check der Vorteile beim möglichen Wechsel
– Analyse Ihrer individuellen Anforderungen an eine Einkaufsgesellschaft
– Erstellung eines Anforderungsprofils / eines Leistungsverzeichnisses
– Durchführung eines geeigneten Auswahlverfahrens (freihändige Vergabe / öffentliche Vergabe)
– Erstellung oder Prüfung des Vertrages durch Vertragsrechtsanwälte
– Projektleitung in der Umstellungsphase bis zur finalen Eingliederung Ihres Hauses in die neue Einkaufsgesellschaft

Gerne stellen wir Ihnen bei einem unverbindlichen Gespräch unsere Vorgehensweise vor!

 

Weitere Informationen finden Sie auch unter: www.das-krankenhaus-der-zukunft.de