Auswahl der Einkaufsgemeinschaft für Krankenhäuser

Mitgliedschaft in einer Einkaufsgemeinschaft für Krankenhäuser: Drum prüfe…

Bei der Wahl der “richtigen” Einkaufsgemeinschaft schauen die Krankenhausleitungen auf eine große Vielfalt von unterschiedlichen Leistungsspektren.

Spätestens seit der Entscheidung der 1. Vergabekammer des Bundes (VK Bund) vom 11. Mai 2016 (VK 1–22/16) ist eindeutig geklärt, dass ein Vertrag zwischen einem öffentlich-rechtlichen
Krankenhaus und einem „Einkaufsdienstleister“ einen entgeltlichen öffentlichen Auftrag darstellt und damit öffentlich ausgeschrieben werden muss. Bei nahezu 90% der Ausschreibungen der Mitgliedschaft in einer Einkaufsgemeinschaft sind aber gravierende vergaberechtliche und fachliche Mängel vorhanden.

Die Auswahl einer Einkaufsgemeinschaft beruht regelmäßig auf der Bewertung eines sogenannten „Warenkorbes“. Dieses Verfahren ist in mehrfacher Hinsicht nicht nur wirtschaftlich problematisch, es kann sogar rechtswidrig, wenn nicht gar strafrechtlich relevant sein.

Für alle Kliniken ist vor allem die richtige Bewertung der unterschiedlichen Angebote der Einkaufsgemeinschaften von grundlegender Bedeutung. Hier unterstützen wir Sie mit unserer langjährigen Expertise.

Im sich aktuell stark wandelnden Markt der Einkaufsgemeinschaften ist die Zeit reif, über einen Wechsel der Einkaufsgemeinschaft nachzudenken.

 

 

Was können wir für Sie tun?

Wir unterstützen Sie bei der Wahl der Mitgliedschaft in einer Einkaufsgemeinschaft, von der Idee bis zur praktischen Umsetzung:

– Quick-Check der Vorteile beim möglichen Wechsel
– Analyse Ihrer individuellen Anforderungen an eine Einkaufsgesellschaft
– Erstellung eines Anforderungsprofils / eines Leistungsverzeichnisses
– Durchführung eines geeigneten Auswahlverfahrens (freihändige Vergabe / öffentliche Vergabe)
– Erstellung oder Prüfung des Vertrages durch Vertragsrechtsanwälte
– Projektleitung in der Umstellungsphase bis zur finalen Eingliederung Ihres Hauses in die neue Einkaufsgesellschaft

Gerne stellen wir Ihnen bei einem unverbindlichen Gespräch unsere Vorgehensweise vor!

 

Weitere Informationen finden Sie auch unter: www.das-krankenhaus-der-zukunft.de