Blog

Unser Blog: www.das-krankenhaus-der-zukunft.de

RSS Das Krankenhaus der Zukunft – Das Blog

  • Ad hock Mitteilung: AGKAMED bricht final die Fusionsverhandlungen mit der EKK ab
    Die AGKAMED GmbH mit Sitz in Essen hat die Fusionsverhandlungen mit der EKK plus GmbH (GDEKK Köln) final für beendet erklärt. Damit endet der mehrmonatige Fusionsprozess anders als zunächst erwartet. Die angestrebte Fusion zwischen der AGKAMED GmbH und der EKK plus GmbH (GDEKK)  sollte kurzfristig positiv abgeschlossen werden. Noch im Oktober 2019 schrieb die EKK […]
  • Einkaufsgemeinschaften im “Schlaf der Gerechten”?
    Die Entwicklung der Einkaufsgemeinschaften für Krankenhäuser wird immer spannender. Während einige dauerhaft “auf Vollgas” setzen, scheinen andere im “Schlaf der Gerechten” zu verweilen. In den letzten Jahren ist durch Fusionen, Kooperationen und Übernahmen die Auswahl der Einkaufsgemeinschaften stark geschrumpft. Wer kooperiert eigentlich mit wem und wer ist mit wem im echten Wettbewerb, wird für die […]
  • Technologiepartnerschaften als Weg aus der Finanzkrise der Kliniken?
    Die Unterfinanzierung der Krankenhäuser bleibt ein ungelöstes Problem. Fehlende finanzielle Mittel für dringend notwendige Investitionen stellen die meisten Kliniken vor große Probleme. Für geplante und strukturierte Beschaffung von Medizintechnik stehen nur wenige Finanzmittel zur Verfügung. Mithilfe alternativer Finanzierungslösungen können Krankenhäuser in die Lage versetzt werden, den meist umfangreichen Gerätepark auf dem neuesten Stand zu halten. […]
  • Neue EU-Schwellenwerte ab 01.01.2020
    Die EU-Schwellenwerte werden alle zwei Jahre durch die EU überprüft. Die seit 01.01.2018 gelten Schwellenwerte werden ab dem 1. Januar 2020 gesenkt. Die EU-Schwellenwerte legen einen Grenze fest, ab der öffentliche Auftraggeber EU-weit ausschreiben müssen. Alle zwei Jahre werden die Schwellenwerte geprüft und ggf. angepaßt. Bei den Schwellenwerten handelt es sich immer um Netto-Werte, d.h. […]
  • Könnten Boni an Einkaufsgemeinschaften rechtswidrig sein?
    Fast alle Kliniken in Deutschland sind an eine Einkaufsgemeinschaft angeschlossen. Diese fordern von den Lieferanten neben üblichen Preiskonditionen diverse Boni. Bereits im Januar 2018 hat das BGH jedoch die Unzulässigkeit von Rabatten ohne Gegenleistung festgestellt. Aktuell droht dem französischen Handelsriesen Leclerc eine Millionenstrafe wg. angeblich unfairer Konditionenverhandlungen. Läßt sich die Situation auf den Klinikeinkauf übertragen? […]
  • Agiles Management im Krankenhaus – ein Hype mit Folgen?
    Arbeiten Sie schon agil oder immer noch konservativ? Dann wäre ja Zeit umzudenken, oder? Der neue Hype “Agiles Arbeiten” hat inzwischen Kliniken erreicht. Aber was heißt das eigentlich? Wenn Krankenhäuser schon in der Vergangenheit nicht agil gearbeitet hätten, wären Sie alleine durch die vielen politischen, gesetzlichen Regelungen und täglichen Probleme schon lange geschlossen worden. Heute […]
  • Change Management im Krankenhaus – noch selten, fast wie ein Einhorn!
    In vielen Kliniken scheint Change-Management so unbekannt zu sein, wie ein Einhorn. Schon mal davon gehört, aber noch nie gesehen. Es hilft wenig, hohe Prämien für neue Mitarbeiter zu bezahlen, wenn sie nach kurzer Zeit die Klinik wieder verlassen. Denn ein Umdenken tut not!Die Veränderungen in den Kliniken nehmen kein Ende – beschweren sich viele […]
  • Wer manipuliert, fliegt raus!
    Die Versuche der Anbieter, laufende öffentliche Vergabeverfahren zu eigenen Gunsten zu beeinflussen, nehmen in der letzten Zeit zu. Dies zeugt nicht nur von starkem Wettbewerb sondern führt direkt in die Compliance-Falle. Für die Hersteller von hochwertiger Medizintechnik ist der starke Wettbewerb und fallende Preise ein zunehmendes Problem. Die Vergabeverfahren sind sehr aufwändig und zeitintensiv. Daher […]
  • Kliniken halten an langfristigen Verträgen mit Einkaufsgemeinschaften fest
    Spätestens seit der Entscheidung der 1.Vergabekammer des Bundes vom 11. Mai 2016 ist eindeutig geklärt, dass ein Vertrag zwischen einem öffentlich-rechtlichen Krankenhaus und einem „Einkaufsdienstleister“ einen öffentlich ausgeschrieben werden muss. Da es sich dabei um eine Rahmenvereinbarung handelt, ist die maximale Vertragsdauer von vier (VgV) beziehungsweise sechs (UVgO) Jahren zu beachten und bei einer längeren […]
  • 6-stelliges Einkaufsvolumen häufig ohne Risikoabsicherung
    Fast alle Krankenhäuser leiden unter Fachkräftemangel. Insbesondere fehlen Ärzte und Pflegekräfte. Da der heimische Arbeitsmarkt nicht genügend Fachkräfte bereithält, suchen viele Krankenhäuser gezwungenermaßen im Ausland nach passendem Personal. Während dieser Prozess für ausländische Ärzte bereits seit ungefähr zehn Jahren etabliert und bekannt ist, starten seit 2018 immer mehr Krankenhäuser auch in der Pflege echte Rekrutierungsoffensiven […]