Blog

Unser Blog: www.das-krankenhaus-der-zukunft.de

RSS Das Krankenhaus der Zukunft – Das Blog

  • Kliniken “verschenken” Fördergelder
    Die Freude über die Förderung der Digitalisierung in den Krankenhäusern aus dem neuen Krankenhauszukunftsgesetz (KHZG) ist groß. Leider werden Fördermöglichkeiten aus anderen “Töpfen” nur selten in Anspruch genommen.Es ist durchhaus nicht einfach, sich im Dschungel der Fördermöglichkeiten der EU, Bundesländer oder Kommunen zurechtzufinden. Daher nutzen die Kliniken meist nur die bekannte Baupauschale bzw. die pauschalen […]
  • Bund fördert Digitalisierung im Krankenhaus mit 3 Mrd. Euro
    [Beitrag aktualisiert am 04.09.2020]Im aktuellen “Gesetz für ein Zukunftsprogramm Krankenhäuser” (KHZG) wurde eine Förderung für Digitalisierung in den Krankenhäusern in Höhe von 3 Milliarden Euro auf den Weg gebracht werden. Die Förderung erfolgt dabei unter der Auflage, dass ein Krankenhaus mindestens 15 % in die eigene IT-Sicherheit investieren muss. Zu den förderfähigen Maßnahmen gehören Projekte […]
  • Die Auftragsbestätigung – das oft unterschätzte Problem…
    Die Einkaufsabteilungen in der Kliniken fordern mit der Bestellung die Zusendung einer Auftragsbestätigung. Dies ist zwar grundsätzlich die richtige Vorgehensweise, wenn anschließend die richtigen Schritte folgen. Üblicherweise erhält die Klinik von einem Lieferanten ein Angebot über bestimmte Waren. Dieses Angebot ist aus rechtlicher Sicht ein “Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages”, also das sog. “Vertragsangebot”. Bestellt […]
  • Vergabestatistikverordnung gilt ab dem 01.10.2020
    Die Verpflichtung der öffentlichen Auftraggeber Beschaffungsdaten zusätzlich an das Statistische Bundesamt (Destatis) zu übermitteln soll ab dem 01. Oktober 2020 in Kraft treten. Bereits im April 2016 hat die Bundesregierung die Vergabestatistikverordnung (VergStatVO) erlassen. Sie schreibt vor, zum großen Teil auf der Vergabebekanntmachung beruhende Daten zu Beschaffungen im Oberschwellen -und eingeschränkt auch im Unterschwellenbereich, an […]
  • Warum agiles Projektmanagement im Krankenhaus nicht funktioniert
    Agiles Projektmanagement gehört zu den Hype´s der letzten Jahre. Projekte in Krankenhäusern agil zu führen, ist jedoch nicht unproblematisch und führt oftmals dazu, dass Projekte scheitern. Die sich wandelnden Rahmenbedingungen in den Kliniken führen zu einem stark steigenden Bedarf nach professionellem Projektmanagement. Das agile Projektmanagement soll oftmals “die Antwort” auf die zunehmende Geschwindigkeit sein, mit […]
  • Die Entwicklung bis zur Covidkrise – Schwerpunkt Krankenhausfinanzierung – Gastbeitrag von Philipp Blank
    „Die Evolution des Medizinmanns“, unter diesem Titel stellt Joachim Müller-Jung in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung schon im Jahr 2013 fest, dass ein seit Jahrzehnten von Reform zu Reform hechelndes Gesundheitssystem das Ansehen der deutschen Krankenhäuser verdirbt. Es ist zu beklagen, dass ökonomische Anreize die Heilkunst zu korrumpieren vermögen und öffentlich mehr über Hygienemängel und Ärztepfusch […]
  • femak-forum unterstützt Einkäufer in der Corona-Krise
    Rund 15 Experten unterstützen kostenlos die Klinikeeinkäufer bei aktuellen Fragen in der Corona-Krise. Ziel ist es Fragen, Antworten und Lösungen zu kanalisieren und einen Austausch zwischen den Klinikeinkäufern zu fördern. Die Corona-Pandemie stellt auch die Einkaufsabteilungen der Krankenhäuser vor extrem hohe und vor allem auch neue Anforderungen. Das jetzt einberufene femak-forum soll hier zumindest partiell […]
  • Vereinfachte Vergabe bei Beschaffungen für Kliniken (Update)
    Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat in einem Rundschreiben vom 19.3.2020 die Regelungen der dringlichen Vergabeverfahren in Folge der Corona-Pandemie wesentlich vereinfacht. Der Krisenstab der Bundesregierung hat bereits am 10.03.2020 die Dringlichkeit der Beschaffung von intensivmedizinischen Kapazitäten festgestellt. Dies erleichtert öffentlichen Kliniken die Beschaffung durch Vereinfachung der Vergabe. Demnach dürfen im Ober- und […]
  • Wenn das Krisenmanagement Krisen provoziert
    In Krisensituationen ist professionelles Krisenmanagement selten. Oftmals wird durch falsche Reaktion auf ein Ereignis erst eine Krise verursacht. Krisensituationen in Unternehmen können unterschiedliche Ursachen haben, z.B. eine Andienung eines Wettbewerbers, Kündigung eines Leistungsträgers, einen Angriff auf die IT-Infrastruktur oder den Tod von einem Patient/einer Patientin. Manchmal entsteht eine vermeintliche Krisensituation nur im Kopf der “Betroffenen”. […]
  • Fünf Kardinalfehler bei der Auswahl einer Einkaufsgemeinschaft
    In Auswahlverfahren für eine neue Einkaufsgemeinschaft werden sehr oft schwerwiegende Fehler begangen. Das Ergebnis gleicht dann dem Besuch in einem Spielcasino. Die Analyse der Ausschreibungen über die Anbindung an eine neue Einkaufsgemeinschaft offenbart diverse Kardinalfehler. Fast alle Ausschreibungen in den letzten zwei Jahren beinhalteten fachliche Unstimmigkeiten und vergaberechtliche Verstöße, einige sogar strafrechtliche Probleme! Kardinalfehler Nr. […]